1&1 – Umstellung DSL auf VDSL

Rechnung kommt sofort, Downgrade von Online-Speicher passiert auch sofort.
Wann VDSL geschaltet wird? Das will 1&1 nicht sagen!

Danke Marcell D’Avis und Co. Echt toll was ihr könnt.
Nachdem ich auf der 1&1 Homepage die Verfügbarkeit von VDSL geprüft habe und diese positiv ausgefallen ist, habe ich telefonisch VDSL bestellt.
In meinem alten DSL 16k Vertrag war auch ein Onlinespeicher von 1TB inklusive. Wenn man einen Root-Server hat, ist das eine schöne Möglichkeit ein externes Backup (natürlich vollverschlüsselt) anzulegen.
Im Kleingedruckten im VDSL Vertrag heisst es dann es gibt “nur” noch 100GB. Naja für Backup reicht es ja, und dank VDSL kann man die Daten dann ja auch zu Hause speichern….dachte ich.
Nicht gedacht habe ich dabei an 1&1…
Nach der Beauftragung der Umstellung auf VDSL ging es schnell… und ich hatte keinen Onlinespeicher mehr… naja 15GB hatte ich noch, anstatt 1000GB vorher, und 100GB sollten es sein. Auch der der Vertrag verlängerte sich auch gleich wieder um 2 Jahre… ist ja ein neues Produkt.
Ein Hoch auf Vertragsumstellungen. Auf Nachfrage wurde der Speicher dann auf 100GB erhöht. NACHDEM mehrere Backups ins Leere gelaufen sind, da der Speicher voll war.
Unnötig zu sagen, das 1&1 es einem ja auch nicht gesagt hat, das der Speicher reduziert wird.
Nach ein paar Tagen kam auch eine Rechnung, wo eine Grundgebühr für den “neuen” 16k Vertrag zweimal berechnet worden ist, und nur anteilig wieder verrechnet worden ist. Die Umstellung von 16k DSL auf 50k VDSL erfordert laut 1&1 eine “Zwischenumstellung” auf DSL 16k… ja nee ist klar….
Das DSL und VDSL ganz unterschiedliche Sachen sind und dieser Schritt daher ja wohl kaum nötig ist… wa solls der 08/15 Kunde wird es schon abkaufen.

Fassen wir zusammen:
Vertragsverlängerung um 2 Jahre
Nur noch 100GB Onlinespeicher anstatt 1000GB
Mehrkosten diesen Monat
Leitung ist noch genau so schnell/langsam wie vorher

Wann auf VDSL geschaltet wird, sagt 1&1 auch auf Nachfrage nicht.
Es kommt nur eine 08/15 “Bla-Bla-Heisse-Luft-Antwort”.

Die Vertragsverlängerung ist natürlich mehr als 14 Tage her, also ist ein Rücktritt vom (verlängerten) Vertrag nicht mehr drin.
Und auf seiner Homepage unter Verfügbarkeitscheck tönt 1&1 noch immer das VDSL an meiner Adresse sofort verfügbar ist.
vdsl